BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

13.03.2014

BIND9 mit Stoßdämpfer

Filed under: Server,Software — Schlagwörter: , , , , , , , , — BenBE @ 10:03:27

Nachdem ich ja längere Zeit eher Probleme hatte mit Bind9, weil er sich nicht wie gewünscht mit DNS Dampening betreiben ließ, sondern nur mit DNS Response Rate Limiting, was eher schlecht als recht funktioniert, gibt es inzwischen einen Lichtblick. Mit der Unterstützung von Wonka ist es gelungen, den Patch von Lutz Donnerhacke auf aktuelle Bind9-Versionen zu portieren. Bereits nach kurzer Zeit gab es positives Feedback von Upstream, weshalb an dieser Stelle auf das Repository mit den gepatchten Debian-Quellen verwiesen sein soll, aus denen sich leicht eigene Packete mit DNS Dampening erzeugen lassen.

Text für „BIND9 mit Stoßdämpfer“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

22.11.2012

Schlimmer als Debian

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , — BenBE @ 07:17:05

Dass ich nun nicht gerade über die Aktualität von Debian erstaunt bin, dürfte relativ gut bekannt sein – egal ob wir von über die Geschmacksrichtung Veraltet, Instabil oder Kaputt reden. Aber dennoch eignet sich Debian als gutes Beispiel um eine neue Metrik einzuführen, die die Aktualität (oder Inaktualität) von Software beschreibt, da Software die in Debian enthalten ist zumindest soweit ausgereift ist, dass man sie produktiv einsetzen kann.

Inaktualität ist an sich zwar nichts Schlechtes – zumindest bei der bereits genannten Distribution kommt damit ein recht solides Werk raus, aber ab irgendeiner Stelle sollte man klar sagen, so alt und nicht älter. Im Folgenden möchte ich diese Grenze als „Debian-Grenze“ bezeichnen.

Text für „Schlimmer als Debian“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

04.11.2012

Doing updates

Filed under: GeSHi — Schlagwörter: , , , , , , — BenBE @ 13:07:46

What does it take to get Debian to update a package?

More than two years, about 50 mails, 10 people from 3 different Debian-related IRC channels, 4 bugs filed by upstream and 2 security-related issues reported to the Security team … Sound’s legit IMHO.

Text für „Doing updates“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

27.08.2012

News in and around GeSHi 1.0.8.11

Filed under: GeSHi — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 00:00:14

Being way overdue, and not only because some other projects askednagged for a release, I’m really pleased I finally had everything together last week so I could do the release of GeSHi 1.0.8.11. Besides the 18 new language files there are also two important bugfixes addressing problems in contrib scripts.

Text für „News in and around GeSHi 1.0.8.11“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

06.08.2012

Last steps towards GeSHi 1.0.8.11

Filed under: GeSHi — Schlagwörter: , , , , , , , , — BenBE @ 01:06:12

Hi guys,

I know it’s been quite a bit since the last release of GeSHi and even though there’s been some confusion about what the most recent version actually was, I’ll probably lighten up the confusion a bit and present some good news to all of you who are waiting for some of the most recently included language files. But first things first.

Text für „Last steps towards GeSHi 1.0.8.11“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

23.06.2012

RRDTool für PHP 5.4

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 22:58:54

Nach dem letztens endlich das Packaging für die von mir etwas für aktuellere PHP-Versionen gepflegte RRDTool-Extension abgeschlossen war, dachte ich eigentlich, dass das soweit auch für PHP 5.4 funktionieren sollte. Da ich wegen dem ausstehenden Support für den Suhosin-Patch aber noch nicht upgraden wollte, gab es natürlich wenig Chancen, das selber zu überprüfen.

Vor knapp 4 Wochen habe ich mich dann aber doch hingesetzt, um meinen Server auf PHP 5.4 zu aktualisieren. Nachdem das Update selbst recht unproblematisch verlief und bis auf wenige Extensions, die einen expliziten Arschtritt zum Compilen haben wollten, alles lief, war die RRDTool-Extension dran. Und (Grüße an Murphy) es wollte nicht compilieren. Aber glücklicherweise waren das nur ein paar Kleinigkeiten, die sich im Wesentlichen darauf beschränkten, den Typ pval durch zval beim Abfragen von Parametern auszutauschen.

Sobald das durch war, funktionierte das auch mit dem Compilieren und alle Scripte mit der Extension liefen wieder wie immer.

Die neu, nun mit Support für PHP 5.4, gepackagedte Version gibt es ab sofort; nach dem ich nach einer stressigen Zeit dazu gekommen bin, das alles zusammenzupacken. Außer der oben genannten Änderung ist nix an Features hinzugekommen. Wird also PHP 5.4 nicht benötigt, reicht auch die alte Version. Die neue RRDTool-Extension für PHP 5.4 (Version 0.2) gibt unter dem genannten Link.

Direkt zum Beitrag

Flattr this!

28.03.2012

DKIM und die Leere aus veralteter Software

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , — BenBE @ 00:06:42

Nein, die Überschrift hat keinen Tippfehler; zumindest, wenn es um die Leere in den Postfächern auf dem Server geht. Ungefähr seit etwa 3 Monaten wollten nämlich sporadisch einige Mails nicht mehr ankommen. Dies war insbesondere auffällig bei Mails, die von GoogleMail aus gesendet wurden: Diese wollten nämlich einfach nicht ankommen.

Text für „DKIM und die Leere aus veralteter Software“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

26.03.2012

RRDTool mit PHP nutzen

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , — BenBE @ 00:03:40

Wer meinen Blog bereits ein wenig verfolgt hat, wird mitbekommen haben, dass manchmal Graphen auftauchen, die mit RRDTool erzeugt wurden. Nun habe ich ja bereits einmal zu RRDTool etwas geschrieben, aber den von mir geschriebenen Wrapper, sowie den aktuellen Code-Stand (nach angewendetem Patch) hatte ich bisher noch nicht weiter veröffentlicht. Das werde ich hier jetzt einfach mal nachholen, damit sich keine weiter beschweren kann, dass RRDTool mit PHP so kompliziert zu nutzen geht.

Das Projekt besteht hierbei aus zwei Teilen: Neben der PHP-Extension, die sich um die Anbindung an librrd4 kümmert, zusätzlich aus einem Userland-Teil, der einen Wrapper um die API bildet und eine ganze Menge der Operationen in OOP kapselt. Die API dazu ist zwar nicht die schönste, aber für meine Projekte hatte das bisher immer vollkommen gereicht und die wichtigsten Funktionen sind leicht nutzbar. Zusätzlich hab ich einen Log-Parser basierend auf meinem Wrapper als eine kleine Demo-Anwendung eingebaut, so dass man sich die Funktionsweise etwas anschauen kann.

Text für „RRDTool mit PHP nutzen“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

29.01.2012

Zu faul zum Suchen

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 02:07:54

Hätte ich nicht schon wieder zwei Abende damit zugebracht, die Ursache für einen Fehler bei einem Joomla-Update zu suchen, würde ich es ja unter der Kategorie „Running Gag“ verbuchen, dass die Joomla-Entwickler jedes Mal auf’s Neue sich in der Kreativität ihrer Bugs übertreffen. War es beim einem Komponenten-Update noch das Unvermögen konsistente Datenstände zu halten, so ist es in Sachen Software-Update die Abwärtskompatibilität zu seinen eigenen, früheren Versionen.

Text für „Zu faul zum Suchen“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

03.09.2011

IMAP und das virtuelle Dateisystem

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , , , — BenBE @ 15:44:55

Bereits seit einiger Zeit wollten sich mein Courier-IMAP(S)-Server und die Kunden-Mailclients nicht so recht vertragen. Und auch die Fehlermeldung der Mailclients war nicht so recht schlüssig, denn der Fehler trat zuerst bei einem Update von Courier 4.4 auf 4.8 auf, war dort aber im Wesentlichen durch einen Programmierfehler bedingt. Da dieser aber eigentlich in der 4.9 bereits lang behoben sein sollte, nun ja. Blieb also als einfachster Workaround ein Hold des Paketes in der alten Software-Version.

Text für „IMAP und das virtuelle Dateisystem“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

Older Posts »

Powered by WordPress