BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

03.07.2010

Professionalität pur

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , — BenBE @ 18:56:26

Also bei manchen Dingen reibt man sich echt verwundert die Augen, selbst wenn einige in dieser Hinsicht bei dem Jucken und dem damit verbundenen Ausschlag wohl schon arg schmerzbefreit zu sein scheinen. Denn mit gesundem Menschenverstand ist nicht zu erklären, was bei einem der Domain-Hoster gerade passiert.

Text für „Professionalität pur“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

26.02.2010

Klarer Wine für mein Sparbuch

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , , — BenBE @ 02:43:48

Nach dem ich mich seit meinem finalen Entschluss, Windosen nur noch mit dem Dosen-Öffner und einer Linux-CD zu behandeln, gab es inzwischen in meinem Umfeld erste Umsteiger in Sachen zu betreuender Rechner. Aufgabe war es, ein Notebook für den Einsatz für Office-Arbeiten und einfache Buchhaltungsaufgaben fertig zu machen. Da es gewisse Altlasten zu beachten gab, gestaltet sich der Umstieg jedoch nicht ganz reibungslos, auch wenn das Grundsystem mit Office und Browser tadellos läuft, und abgesehen von kleineren Quärelen mit dem HAL im Zusammenspiel mit dem Plasma-Desktop derzeit kleinere Work-Arounds benötigen.

Ein größeres Projekt stand jedoch die Tage an: Für die Finanzverwaltung sollte WISO Sparbuch 2010 eingerichtet werden, damit die bestehenden Daten gepflegt und ergänzt werden können. Da das Programm für Linux nicht verfügbar ist, und auf den Einsatz einer VM aus Resourcengründen vermieden werden soll, fiel die Wahl auf Wine, was bereits seit längerem als durchaus brauchbare Alternative zum Einsatz virtueller Maschinen mit Paravirtualisierung oder Vollvirtualisierung gelten kann.

Text für „Klarer Wine für mein Sparbuch“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

05.12.2009

Besonderheiten beim Linken mit GCC

Filed under: Software — Schlagwörter: , , — BenBE @ 13:00:18

Manchmal sind Programme wie der GCC selbst für gestandene Entwickler ein Rätsel. Nehmen wir ein beliebiges, einfaches, ggf. etwas größeres Projekt, dessen C-Source zu compilieren ist. Nimmt man jetzt noch an, dass dieses Projekt mehrere Module beinhalten kann, so bieten sich ja eigentlich Libraries an. Handelt es sich dabei um ein Projekt, bei dem dynamisches Linken nicht möglich ist, so sind sogar .a-Dateien (Object File Archives) eine gangbare Alternative – könnte man denken. Aber gut. Selbst als gestandener Entwickler wird man immer wieder von seinen Tools überrascht.

Text für „Besonderheiten beim Linken mit GCC“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

29.03.2009

FoxitReader: Griechische Buchstaben

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , — BenBE @ 19:50:09

Mit der Zeit kommt man doch an sehr bizarren Problemen vorbei. Da ich häufiger bei Leuten helfen darf, den Rechner einzurichten, komm ich auch an einer Reihe verschiedener Programme vorbei. So unter anderem auch am FoxitReader zur Anzeige von PDFs, der für eine sehr interessante Überraschung sorgte.

Text für „FoxitReader: Griechische Buchstaben“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

30.01.2009

PHP als SSL-Client

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 22:20:17

Es ist ja nicht so, als ob PHP nichts kann, ganz im Gegenteil: PHP kann alles, nur nicht das, was man brauch – naja, oder zumindest nicht ausreichend einfach. Da wäre z.B. die Geschichte mit der sicheren Kommunikation über SSL/TLS. PHP selber muss, wenn es auf einem Server läuft, SSL nicht weiter beherrschen wie das Auslesen der Umgebungsvariablen, die vom Apache gesetzt werden. Möchte man nun aber von einem fremden Server via PHP ein paar Daten sicher abfragen oder übertragen bekommen, darf man eine Krücke nach der anderen benutzen.

Text für „PHP als SSL-Client“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

Powered by WordPress