BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

17.08.2010

Spaß mit „verifizierbaren Dokumenten“

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , — BenBE @ 14:06:01

Seit diesem Semester bietet die Hochschule, an der ich studiere, den Ausdruck der Studienbescheinigungen via Internet an, was gegenüber dem alten System, dass man einmalig im Semester nen Bogen Totholz erhielt, doch bereits ein wesentlicher Fortschritt wäre, wenn in der elektronischen Variante dieses Dokumentes nun nicht grad der Erstellungszeitpunkt – obwohl nicht benötigt – sekundengenau erfasst wäre. Viel wichtiger ist in der Hinsicht ja eigentlich auch eher, was an Daten enthalten ist und ob die Dokumente wirklich „verifizierbar“ sind. Ein kurzer Test zeigte hier ein relativ interessantes Bild.

Text für „Spaß mit „verifizierbaren Dokumenten““ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

01.04.2010

Client-Zertifikate leichtgemacht

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 22:13:17

Wenn man sich im Internet umschaut, findet man zu Hauf Anleitungen, wie man SSL-Zertifikate für Server generieren kann. Leider gehen viele dieser Anleitungen als erstes auf die Variante mit Self-Signed-Zertifikaten ein, ohne auf die zahlreichen Nachteile dieser hinzuweisen. Auch fehlt in vielen Howtos leider die Beleuchtung der Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Schritten und was jeder einzelne von ihnen bewirkt. Daher möchte ich mit dieser Anleitung einmal versuchen, ein wenig Licht in’s Dunkel der Zertifikate zubringen.

Eine sehr häufig genutzte, aber bei weitem nicht die einzige, Möglichkeit, um solche Zertifikate zu erstellen, ist OpenSSL. Dieses wird an zahlreichen Stellen eingesetzt und ist zudem auf vielen Plattformen verfügbar. Zudem genießt OpenSSL den Bonus, sich durch seine Unhandlichkeit auf faszinierende Weise von der Konkurrenz abzuheben, um nicht die gnadenlose Eignung als Geschenk für Sadisten zu betonen. Und genau daher werde ich es im Folgenden zur Erklärung des Sachverhaltes nutzen.

Text für „Client-Zertifikate leichtgemacht“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

02.03.2010

BVerfG kassiert Vorratsdatenspeicherung

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , , , , , , — BenBE @ 14:01:54

Ich habe lange schon nicht mehr so gute Nachrichten in diesem Lande gehört!

DANKE!

(via Netzpolitik)

Direkt zum Beitrag

Flattr this!

01.03.2010

Datenschutz deluxe

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , , , — BenBE @ 22:50:52

Seit dem Wintersemester 2009/2010 gibt es bei uns an der Hochschule eine zentrale „multifunktionale Chipkarte“, mit der zahlreiche Dinge an der Hochschule erledigt werden können, was gegenüber den 3 Benötigten Charkarten (Biblio, Mensa, Türkarten) doch bereits eine Verbesserung darstellt. Aber wie so oft, krankt es an der Umsetzung heftigst. Und nicht nur, weil die Karte mit RFID ausgestattet ist.

Text für „Datenschutz deluxe“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

28.02.2010

Der Bundestag darf kein rechtsfreier Raum sein!

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , , — BenBE @ 13:15:38

Wenn man von unserer Regierung einen Eindruck gewinnen könnte, so ist es der, dass jegliche Projekte wie geschmiert und Entscheidungen stark zu Gunsten einer Minderheit in diesem Lande verlaufen. Statt einem demokratischen Miteinander gibt es korrupte Entscheidungsträger, deren Entscheidungen von ihrem nächsten Wunschjob bei Ölkonzernen oder in anderen Aufsichtsräten abhängen. Der kleine Mann auf der Straße dient hierbei in aller Regel lediglich als Melkvieh, der bloß keinen Cent zu viel haben darf.

Text für „Der Bundestag darf kein rechtsfreier Raum sein!“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

05.12.2009

Medienkompetenz: Blogkommentare

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , , , , , , , — BenBE @ 16:23:06

Derzeit entsteht in einer Reihe von Blogs eine Artikelserie zur Medienkompetenz, in der neben Isotopp zum Thema Wikipedia, Fefe zum Lesen von Interviews, den Orkpiraten zum Suchen und Finden von Dingen auch bereits einige andere Themen wie den Umgang mit Instant Messengern erklärt haben.

Nun möchte auch ich etwas zu dieser Artikelserie beisteuern und werde dabei etwas zum Thema Blogs und im Speziellen Kommentare in diesen schreiben. Dabei möchte ich weniger auf die rechtlichen Dinge eingehen, da diese kaum jemand vollständig überblickt, sondern insbesondere auf den Umgang mit Blogs als Leser und Konsument.

Text für „Medienkompetenz: Blogkommentare“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

21.09.2009

Die ganze Wahrheit über Nerds

Filed under: Fun — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 18:09:19

In letzter Zeit wurde viel über diese seltsame Spezies berichtet, doch bisher konnte keiner eine allumfassende Erklärung zu diesen seltsamen Wesen geben. Diese wurde jetzt von ihnen höchst selbst nachgereicht:

Direkt zum Beitrag

Flattr this!

23.07.2009

Verhaltenskodex im Internet: Populismus trifft auf Netzrealität

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , , , , — BenBE @ 13:26:36

Also echt mal: Politikeräußerungen dürfen keine sinnfreien Phrasen sein! Es darf einfach nicht sein, dass in einem Land, dass einmal als Land der Dichter und Denker galt, weder Verstand noch Denken praktiziert wird. Sowas nervt und lenkt einfach nur von der Debatte ab. Wir brauchen keine neuen Regeln, sondern eine bessere Durchsetzung dieser. Aber gut: Sowas lässt sich populistisch nicht verkaufen.

Und an Populismus ist eine Debatte wie diese kaum zu überbieten, wenn man Kritiker an den Rand der Gesellschaft stellt, oder diese gleich ganz gesellschaftlich ruiniert. Gekrönt eigentlich nur noch von dieser hohlen Phrase „Das Internet darf kein Rechtsfreier Raum sein“ – wie Rechtsfrei das Internet ist, sieht man ja recht schön daran, wieviele Netzaktivisten regelmäßig wegen schlampiger Gesetze und irgendwelcher Trivialitäten verklagt werden. Wenn das Netz etwas braucht, dann ist es Schutz vor dem Staat; denn der Selbstschutz funktioniert dank der Netiquette erstaunlich gut – obwohl diese nirgends gesetzgebenden Charakter hat!*

Mein erstes Zusammentreffen mit der Netiquette war kurz nach dem ich ins Internet eingetaucht bin – also inzwischen vor bereits über 10 Jahren. Das Zusammentreffen mit der Netiquette und die Einhaltung dieser waren dabei mehr oder weniger eine Selbstverständlichkeit – und zwar nicht, weil man bestraft wurde, wenn man dagegen verstieß, sondern weil es sich gehörte. Die Netiquette stellte hierzu eine ganze Reihe moralischer Leitsätze auf, die nahezu 1:1 aus dem realen Leben übernommen wurden. Offener Umgang mit anderen und deren Meinungen, das Halten an Gesetze und rücksichtsvoller Umgang sind nur einige wenige der Punkte. Wer dies nicht berücksichtigte, wurde freundlich darauf hingewiesen oder von der Diskussion ausgeschlossen.

Wozu also nun neue Regeln schaffen, wenn die bestehenden – wenn auch bereits recht alten Regeln – mehr als hervorragend funktionieren? Und das besser sogar als irgendwelche Zensurgesetze!

Manchmal fragt man sich ehrlich, was für Zeug Frau von der Leyen nimmt; aber dem Dealer sollte man danken, das Zeug scheint gut zu wirken! Mit klarem Verstand kann man nicht so ignorant sein; man muss hier einfach Bösartigkeit unterstellen, da jedem Menschen, der in der realen Welt derart weggetreten ist, im Internet einfach nicht ernstgenommen werden kann – geschweige denn wird.

Text für „Verhaltenskodex im Internet: Populismus trifft auf Netzrealität“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

27.04.2009

Das Leben ist kein Film!

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , — BenBE @ 16:31:34

Heute werde ich mich, nach dem ich bereits die letzten Male recht ausführlich etwas zum Thema gesagt habe, andere sprechen lassen, da einem nach den letzten Entwicklungen einfach die Worte fehlen.

Früher gab es unter Spielern einmal einen Scherz „Reallife hat absolut geiler Grafik – aber die Story ist scheiße“ – ein Witz, der leider traurige Realität geworden ist. Aber vielleicht sollte man hierfür einfach mal den Rat der besorgten Eltern von Damals befolgen und raus gehen, auf die Straße!

Text für „Das Leben ist kein Film!“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

04.04.2009

Sicherheit dank Sicherheit?

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , — BenBE @ 09:04:52

Auch wenn ich nicht zwingend ein Freund des Heise-Forums bin, aber manchmal sind doch die Ansätze mehr als lobenswert, weshalb ich hier einmal einen, wenn auch leider schon etwas älteren, Forenbeitrag einmal zitieren und kommentieren möchte.

In seinem Kommentar im Heise-Forum beschreibt S||D eine Möglichkeit, seine Daten auch ohne Verschlüsslung und Steganographie abzusichern, auch wenn ich ihm nicht voll zustimmen kann, so ist doch zumindest das grundlegende Verfahren ein recht interessanter Ansatz, der erst 1998 von Ronald L. Rivest vorgestellt wurde.

Text für „Sicherheit dank Sicherheit?“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

« Newer PostsOlder Posts »

Powered by WordPress