BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

06.03.2016

Erkennen der verfügbaren Cipher-Suites

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 21:43:58

Nicht nur, wenn man gegen Verbrechen und Monster kämpfen möchte, ist es interessant zu erfahren, welche Cipher Suites ein Server unterstützt. Prinzipiell ist hierfür eine Testseite wie der SSL-Test von Qualys interessant, aber leider ist dieser etwas unflexibel, wenn es darum geht, beim Probieren verschiedener Setting behilflich zu sein.

Text für „Erkennen der verfügbaren Cipher-Suites“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

01.04.2010

Client-Zertifikate leichtgemacht

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 22:13:17

Wenn man sich im Internet umschaut, findet man zu Hauf Anleitungen, wie man SSL-Zertifikate für Server generieren kann. Leider gehen viele dieser Anleitungen als erstes auf die Variante mit Self-Signed-Zertifikaten ein, ohne auf die zahlreichen Nachteile dieser hinzuweisen. Auch fehlt in vielen Howtos leider die Beleuchtung der Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Schritten und was jeder einzelne von ihnen bewirkt. Daher möchte ich mit dieser Anleitung einmal versuchen, ein wenig Licht in’s Dunkel der Zertifikate zubringen.

Eine sehr häufig genutzte, aber bei weitem nicht die einzige, Möglichkeit, um solche Zertifikate zu erstellen, ist OpenSSL. Dieses wird an zahlreichen Stellen eingesetzt und ist zudem auf vielen Plattformen verfügbar. Zudem genießt OpenSSL den Bonus, sich durch seine Unhandlichkeit auf faszinierende Weise von der Konkurrenz abzuheben, um nicht die gnadenlose Eignung als Geschenk für Sadisten zu betonen. Und genau daher werde ich es im Folgenden zur Erklärung des Sachverhaltes nutzen.

Text für „Client-Zertifikate leichtgemacht“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

30.01.2009

PHP als SSL-Client

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 22:20:17

Es ist ja nicht so, als ob PHP nichts kann, ganz im Gegenteil: PHP kann alles, nur nicht das, was man brauch – naja, oder zumindest nicht ausreichend einfach. Da wäre z.B. die Geschichte mit der sicheren Kommunikation über SSL/TLS. PHP selber muss, wenn es auf einem Server läuft, SSL nicht weiter beherrschen wie das Auslesen der Umgebungsvariablen, die vom Apache gesetzt werden. Möchte man nun aber von einem fremden Server via PHP ein paar Daten sicher abfragen oder übertragen bekommen, darf man eine Krücke nach der anderen benutzen.

Text für „PHP als SSL-Client“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

Powered by WordPress