BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

20.05.2010

SquirrelMail: MIME-Decoding ohne preg_replace /e

Filed under: Software — Schlagwörter: , , , , , — BenBE @ 17:13:56

Okay und mal wieder gibt’s hier einen Patch, um SquirrelMail von unnötigen Eval-Aufrufen zu bereinigen. Diesmal in dem Teil von SquirrelMail, der für das Dekodieren von MIME-kodierten Mails sorgt. Konkret geht es hierbei aber weniger um die MIME-Dekodierung selber als vielmehr um das Verarbeiten der Header-Daten.

Text für „SquirrelMail: MIME-Decoding ohne preg_replace /e“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

13.05.2010

SquirrelMail: Making it work without preg_replace and /e

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , , , , — BenBE @ 15:02:47

Ich hatte ja bereits vor längerer Zeit angemerkt, dass SquirrelMail mit konfiguriertem Suhosin-Patch nicht richtig läuft. Und da seit einem Jahr, wo der Bugreport nun Upstream bekannt ist, immer noch nichts passiert ist, gibt es hier für alle geplagten nun ein Diff-File zum Ersparen der ganzen Tipparbeit (Ja, der Patch ist grundlegend REINES Copy&Paste). Zumal ja durchaus schon die Grundlagen für eine Lösung ohne /e vorhanden sind.

Text für „SquirrelMail: Making it work without preg_replace and /e“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

09.07.2009

Der evil-Modifier

Filed under: Server — Schlagwörter: , , , , — BenBE @ 21:11:46

Eine der bemerkenswerten Bibliotheken, die PHP zur Nutzung anbietet – sofern sie mal nicht wie so oft überfordert ist – ist die PCRE-Bibliothek (Perl Compatible Regular Expressions), mit der sich auf einfache Weise (naja, wenn man die Syntax einmal verstanden hat) umfangreichste Dinge vollführen lassen. Eine häufige Anwendung, die man hierbei regelmäßig als Betrachter fremder Bibliotheken zu Gesicht bekommt, ist hierbei Quelltext, der elegant Parsing von Eingabedaten vornimmt, Sicherheitsprüfungen ausführt oder auf andere Art einen Eingabestring verarbeitet. Mit ein wenig Magic drumherum lässt sich so ein ziemlich schneller Syntax-Highlighter schreiben, der mit einem Schlag ganze Gruppen von Schlüsselworten highlighted und dabei abhängig von den gefundenen Schlüsselworten z.B. Links auf deren Dokumentation fertigt.

Doch wie so häufig bei PHP gibt es eine Reihe von Fallstricken. Einer dieser liegt bei eben dieser genannten Bibliothek. Diese bietet für umfangreiche, nicht statisch ausführbare Ersetzungen mit preg_replace einen speziellen Modus: Den /e-Modifier, der auf Grund seiner Arbeitsweise auch gern Evil-Modifier genannt werden darf. Aber dazu sollten wir erst einmal klären, was diese Funktion tut.

Text für „Der evil-Modifier“ anzeigen
Direkt zum Beitrag

Flattr this!

Powered by WordPress