BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

13.03.2009

Unsere Medien einmal verständlich erklärt

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , — BenBE @ 23:32:00

Die letzten Tage waren wieder einmal toll für jeden, der sich unsere Medien abgewöhnen möchte. Eine Beschreibung für’s Abgewöhnen bietet Hanno in seinem Blog. Du sprichst mir wirklich aus dem Herzen! Es kann einfach nicht sein, dass in einem Land der Dichter und Denker in jedem Beitrag jeder Interviewpartner mindestens 95% zu ein und dem selben Thema befragt wird.

Wir haben’s kapiert, dass da ein gehänselter Jugendlicher, dem sein Leben vollkommen egal gewesen ist, durchgedreht und aus der Gesellschaft ausgetreten ist, da er selbst bereits aus der Gesellschaft ausgeschlossen wurde. Genau wie Vertrauen, Toleranz und Verständnis auf Gegenseitigkeit beruhende Prinzipien sind, genauso sind Ausschluss, Diskriminierung und Spot nicht allein monoton: Andere ausschließen, aber auch selbst ausgeschlossen werden, andere diskriminieren, aber auch selbst diskriminiert werden, über andere spotten, aber auch selbst verspottet werden. Eine Gesellschaft, die nur dieses Verhalten kennt, hat diesen Namen ehrlichgesagt nicht verdient!

Eine Gesellschaft, die nur darauf aus ist, andere zu kränken, ist nicht lohnenswert. Wenigstens in dieser Hinsicht ist der Ausstieg aus dieser Gesellschaft nicht die schlechteste Wahl gewesen, auch wenn das Mittel nicht angemessen war.

Aber wenn ich die Berichterstattung zu diesem Vorfall sehe und die BILD-Zeitung fasst schon ein Intellektuellen-Blatt ist, muss man sich doch echt fragen, wohin das noch gehen soll!

Direkt zum Beitrag

Flattr this!

Powered by WordPress