Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/virtual/benny-baumann.de/blog/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 316

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/virtual/benny-baumann.de/blog/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 316

BenBE's humble thoughts Thoughts the world doesn't need yet …

30.03.2009

Das pöse Internet!

Filed under: Politik und Philosophie — Schlagwörter: , , , — BenBE @ 19:34:25

Schon lang war es klar, aber jetzte haben wir es amtlich: Wer das Internet legitim dafür nutzt, wofür es entwickelt wurde, ist ein pöser gemeiner Terrorist – Zumindest wenn es nach einem Urteil des LG Karlsruhe geht.

„Aufgrund der netzartigen Struktur des WORLD WIDE WEB ist jeder einzelne Link im Sinne der conditio-sine-qua-non-Formel kausal für die Verbreitung krimineller Inhalte, auch wenn diese erst über eine Kette von Links anderer Anbieter erreichbar sind“

Jeder also, der eine Homepage besitzt, auf der unter misslichen Umständen sogar LINKS vorhanden sein könnten, darf somit als Terrorist, oder aber zumindest als Gefährder bezeichnet werden, da er durch sein Handeln dazu beiträgt, dass sich gesellschaftliche Diskussion, die für das Funktionieren eines Rechtsstaats nötig ist, überhaupt erst entwickeln kann.

Da wir aber wissen, dass man die Ursachen des Übels bekämpfen muss, schließe ich mich der Auffassung an, dass nur durch einen Haftbefehl gegen das Internet und eine höchstrichterliche Aufklärung des Tatsachenbestandes eine nachhaltige Lösung gegen eine dermaßen kriminelle Netzgemeinde erreicht werden.

Was haben sich auch die Urväter des Internets dabei gedacht, solch ein für kriminelle Machenschaften missbrauchtes Medium zu entwerfen! Es ist einfach nicht tragbar, dass jeder Bürger die Möglichkeit hat, sich unzensiert zu äußern.

Und auch sonst wissen wir ja, dass wir hier in guten Händen aufgehoben sind, denn unser Staat kümmert sich IMMER um die wirklichen Kriminellen! Wer also Panik schiebt, sei an dieser Stelle beschwichtigt, dass nur besonnenes Handeln langfristig hilft, das Pöse in der Welt effektiv zu bekämpfen!

Flattr this!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress